Strategisch ausgerichtete Kommunikation für Energieversorger
Strategisch ausgerichtete Kommunikationfür Energieversorger

Kommunikativer Anspruch: Agenda-setting für Energieversorger

Für die XXX bedeutet das im Hinblick auf die eigene Geschäftsentwicklung und Kommunikationsstrategie:

 
 
-Identifizieren – wohin geht die Entwicklung in der Energiebranche in den nächsten Jahren?
 
-Positionieren – welches Ziel verfolgen wir, wollen wir einen Wandel, der uns zum Pionier der
                        Zukunftstrends macht – nach innen und außen?
 
-Konfigurieren – wie setzen wir diesen Wandel um?
 
 
-Kommunizieren – wir betreiben Agenda Setting, setzen und besetzen das Thema der Zukunft
 
Johannes Michael Grothoff hierzu:

 

 

-Endkunden (Haushalt/Gewerbe): hohe Sensibilität für Energiekosten und ökologische Fragen
-
-Nachhaltige Wechseltätigkeit. Kundenverluste bei hochpreisigen Versorgen. Nationale Strom- und Gasmarken bei Haushalts- und Gewerbekunden etabliert. Preiswettbewerb.
-
-Deutliche Steigerung der Energiepreise (+50%)
-
-Auf der Anbieter (EVU) Seite stehen die Gewinner und die Verlierer fest
-
-Deutlicher Ausbau dezentraler Erzeugung  (EEG-Quote auf 22 – 25%, Ausbau KWK)
-
-Rückgang des Gas-/Wärmemarkts (-10 – 20%  durch Energieeffizienz und Klimawandel)
-
-Marktstrukturen: Zusammenrücken von kleineren Versorgern
-
-Rückzug „aus der Fläche“ durch die Konzerne
-
-Politische Eingriffe in den Markt nehmen wegen „Machtlosigkeit“ ab
- Johannes Michael Grothoff

 

 

Portfolio der Kommunikation von Energieversorgern

Hier finden Sie uns

Kontakt

Rufen Sie einfach an unter

 

+49 211 66969800

 

oder nutzen Sie unser Kontaktformular.